10 Skandale, die Sie über die Besetzung von Harry Potter lesen müssen

'Ich bin immer noch betrunken zur Arbeit gegangen - ich kann auf Szenen zeigen, in denen ich hinter den Augen tot bin.'

Warner Bros.

3. Daniel Radcliffe war mehrmals betrunken

„Ich habe eine sehr süchtig machende Persönlichkeit. Es war ein Problem “, erklärte er Wärmemagazin . „Leute mit solchen Problemen sind sehr geschickt darin, sie zu verstecken. Es war schlecht. Ich möchte nicht auf Details eingehen, aber ich habe viel getrunken und es war täglich - ich meine jeden Abend.



„Ich kann ehrlich sagen, dass ich bei der Arbeit nie getrunken habeHarry Potter.Ich ging betrunken zur Arbeit, aber ich trank nie bei der Arbeit. Ich kann auf viele Szenen verweisen, in denen ich gerade weg bin. Tot hinter den Augen. '

4. Ein Kobold aus Philosopher's Stone wurde wegen unanständiger Belichtung festgenommen

Nicholas Read wurde 2011 verhaftet und zu 20 Wochen Bewährungsstrafe verurteilt, weil er sich einem Teenager in einem Zug unrechtmäßig ausgesetzt hatte BBC Bericht.

Im Oktober 2010 wurde er für schuldig befunden, unter dem Deckmantel eines Jongleurhutes in einem Zug einen Sexakt durchgeführt zu haben, und musste einen Sexualstraftäterkurs absolvieren - der Richter zitierte, er sei zu „verletzlich“, um eine Gefängnisstrafe zu erhalten.

Giphy

6. Jamie Waylett wurde während der Unruhen in London zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Nach dem Marihuana-Vorfall im Jahr 2009 war der Crabbe-Schauspieler Jamie Waylett nicht mehr an derHarry PotterFranchise, wurde aber 2011 während der Londoner Unruhen wegen gewaltsamer Störung für schuldig befunden, BBC Bericht.

Er wurde als 'mit einer Benzinbombe in der Hand' und 'aus einer gestohlenen Flasche Champagner schluckend' dargestellt und erhielt eine zweijährige Haftstrafe wegen gewaltsamer Störung und 12 Monate wegen des Umgangs mit gestohlenen Waren.

Berichten zufolge aus der Zeit, als sie sich am Set trafenFrankensteinim Jahr 1994.

Wie Sie höchstwahrscheinlich wissen, spielte Emma Professor Trelawney inDer Gefangene von Askaban, der Orden des PhönixundHeiligtümer des Todes: Teil 2,Kenneth spielteProfessor Gilderoy LockhartimDie Kammer der Geheimnisse und Helena spielte Bellatrix Lestrange während des gesamten Franchise. Peinlich.

Die Beziehung zwischen Helena und Kenneth dauerte fünf Jahre, bevor sie 1999 die Sache abbrachen. Später begann sie 2001 eine langfristige Beziehung mit dem Regisseur Tim Burton.

Emma spricht 2013 zum ersten Mal über die Angelegenheit sagte Es war alles 'Blut unter der Brücke' und kommentierte: 'An so etwas kann man nicht festhalten. Es ist sinnlos. Ich habe nicht die Energie dafür. Helena und ich haben vor Jahren Frieden geschlossen. '

Warner Bros Warner Bros.

So was? Kommen Sie und sehen Sie sich uns an Snapchat entdecken .