10 Dinge, die Ihrem Körper passieren können, wenn Sie auf Kohlenhydrate verzichten

Abnehmen ist nicht garantiert.



Getty Images

3. Es kann zu Verstopfung kommen

Um sicherzustellen, dass der Körper alle Nährstoffe erhält, die er benötigt, bedeutet eine kohlenhydratarme Ernährung häufig, die Menge an Protein und Fetten, die Sie essen, zu erhöhen und gleichzeitig die Ballaststoffaufnahme zu reduzieren. 'Dies könnte zu Verstopfung führen', sagt Frida und fügt hinzu: 'Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausgewogene Ernährung zu sich nehmen, die nicht zu solchen Beschwerden führt.'



4. Sie können sich müder als gewöhnlich fühlen

'Ihr Körper speichert Kohlenhydrate in Form von Glykogen, das leicht in den Blutkreislauf aufgenommen wird und die Energiequelle Ihres Gehirns darstellt', erklärt der Ernährungsberater. 'Das heißt, wenn Ihnen die Kohlenhydrate ausgehen, braucht Ihr Geist einige Zeit, um sich anzupassen, und Sie fühlen sich müde und leiden unter körperlicher Müdigkeit.' Und Frida fügt hinzu: „Wie bereits erläutert, wird es wichtig sein, fettreiche Lebensmittel in Maßen zu verwenden, damit der Körper Kraftstoff aus gesunden Fetten und nicht aus zuckerhaltigen Kohlenhydraten herstellen kann. Wenn Sie ein Sportler sind, der hochintensive Übungen macht, kann das Schneiden von Kohlenhydraten Ihre Ausdauer beeinträchtigen. Daher sind fettreiche Lebensmittel und Proteine ​​noch wichtiger. '

5. Ihr Atem kann stinken

Ja, nicht die angenehmsten Nebenwirkungen, aber es ist eine, die ziemlich häufig ist. Frida erklärt: 'Wenn Sie Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung streichen und der Körper sich vom überschüssigen Wassergewicht befreit, tritt häufig ein Fall von Mundtrockenheit auf.'



Aber das ist nicht der einzige Grund, warum Sie bei einer kohlenhydratfreien Diät möglicherweise schlechten Atem bekommen. 'Wenn Sie Kohlenhydrate schneiden, tritt Ihr Körper in einen Zustand namens Ketose ein, in dem Ihr Körper beginnt, Fett anstelle von Kohlenhydraten als Kraftstoff zu verbrennen', sagt der Experte. 'Ketose wird nicht nur im ganzen Körper freigesetzt, sondern auch durch den Atem freigesetzt und kann zu einem fruchtigen Geruch oder im Extremfall zum Geruch von Nagellackentferner führen.'

Getty Images

9. Sie können unter grippeähnlichen Symptomen leiden

„Vielleicht ist eine der häufigsten Nebenwirkungen beim Schneiden von Kohlenhydraten die grippeähnlichen Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Erschöpfung. Dies ist völlig normal und kann minimiert oder geheilt werden, indem sichergestellt wird, dass Ihr Körper hydratisiert ist “, erklärt der Experte. „Trinken Sie viel Wasser (acht Gläser pro Tag). Wenn die Symptome nach 2 bis 4 Tagen nicht verschwinden, müssen Sie möglicherweise Ihre Ernährung überdenken. Recherchiere und stelle sicher, dass du dich ausgewogen ernährst. '

10. Möglicherweise tritt Haarausfall auf

Es klingt beängstigend, aber Frida versichert uns, dass vorübergehender Haarausfall eine ganz normale Nebenwirkung jeder Ernährungsumstellung ist. 'Dies ist besonders häufig, wenn die Aufnahme von Zucker und Kohlenhydraten eingeschränkt wird. Es wird normalerweise ungefähr drei Monate nach Beginn Ihrer neuen Diät auftreten “, sagt sie. Die gute Nachricht ist, dass es nur vorübergehend und kaum wahrnehmbar ist. Machen Sie sich also keine Sorgen.



Lifesum ist ein in Stockholm ansässiges Unternehmen für digitale Gesundheit, das mithilfe von Technologie und Psychologie einen maßgeschneiderten Plan erstellt, der Menschen dabei hilft, ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen. Die App kann auf iOS und Android heruntergeladen werden.

Folgen Sie Cat auf Twitter .

Verwandte Geschichte