7 Ombré-Haarfarben für kurzes Haar

Der Beweis, dass ein abgeschnittener Schnitt keine Entschuldigung ist, auf Farbe zu verzichten.

@ jeanpierresosa / @ shelleygregoryhair



Was für eine verpasste Gelegenheit, wenn Sie Ihr Leben lang gedacht haben, Ihr Haar sei zu kurz, um ein Ombré zu probieren. Während allmählichere Farben möglicherweise etwas länger sind, damit Sie den vollen Effekt erzielen, sieht Ombré bei kürzeren Schnitten am besten aus, da sie schärfer und sauberer aussehen. Immer noch auf dem Zaun? Schauen Sie sich diese sieben wunderschönen Ombré-Looks unten an, um das nächste Mal zu versuchen, wenn Sie nach einem Farbwechsel suchen.



Anzeige - Lesen Sie weiter unten1 Natürliches Ombré
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Cherin Choi (@mizzchoi) am 21. Dezember 2018 um 9:14 Uhr PST

Obwohl die Spitzen stark von den Wurzeln abweichen, gehören beide Farbtöne zur selben Farbfamilie, sodass dieses Ombré völlig natürlich wirken kann. Stellen Sie sich das so vor: Sie saßen sehr, sehr lange draußen in der Sonne und waren dann gezwungen, es im Winter herauszuwachsen.

2 Subtile Verschiebung

Stellen Sie sich dieses wunderschöne, hervorgehobene Ombré als das Make-up der Haarwelt ohne Make-up vor. Die Änderung mag subtil sein, aber die Wirkung ist bemerkenswert und macht sie perfekt, wenn Sie dasselbe wollen ... aber anders.

3 Dip-Dye Ombré
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Jaymz Marsters (@ jaymz.marsters) am 17. September 2018 um 12:43 Uhr PDT



Einmal habe ich versucht, ein Hemd mithilfe eines auf Pinterest gefundenen Tutorials zu färben, und wie Sie wahrscheinlich erraten konnten, war es nicht gerade hübsch. Moral der Geschichte: Einige Dinge sind besser den Profis überlassen, wie dieses wunderschöne rosa Ombré.

4 Dunkelblond
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von JeanPierreSosa (@jeanpierresosa) am 7. September 2017 um 18:23 Uhr PDT

Aufgrund seiner üblichen harten Abgrenzungslinie hat das Ombré den Ruf, unnatürlich auszusehen (was ironisch ist, wenn man bedenkt, dass die dunklen Wurzeln so aussehen sollen, als wären sie von Natur aus ausgewachsen, aber ich schweife ab). Um die Linien zu mildern, verwenden viele Coloristen eine Balayage-Technik, um die helleren Enden in die dunkleren Wurzeln zu mischen und einen weichen Ombré- (oder Sombré-) Look zu erzielen.

5 Zweifarbiger Ombré
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von FUCK BAD HAIR (@evalam_) geteilt am 8. Juli 2017 um 17:01 Uhr PDT

Obwohl Ihr Ombré-Look mit Ihrer natürlichen Wurzelfarbe beginnen kann, muss dies nicht unbedingt der Fall sein. Ein typisches Beispiel: Diese violett-rosa Überblendung. Wurzeln wie diese würden mehr Nachbesserungen erfordern, aber hey, es lohnt sich.

6 Schattige Illusion
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von carina soares (@eucarinasoares) am 27. Februar 2018 um 15:19 Uhr PST



Alle diese Locken sind so perfekt geschnitten und gefärbt, dass sie die Illusion vermitteln, von Orange über Pfirsich zu Hellrosa zu verblassen - genau wie ein Ombré -, obwohl sie einzeln gefärbt sind.

7 Schatten-Netzwerk
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

BerrySombre gemacht mit #igoracolorworx @schwarzkopfusa #behindthechair

Ein Beitrag von geteilt Shelley Gregory HaiR (@shelleygregoryhair) am 5. Juli 2016 um 9:44 Uhr PDT

Für eine Ombré-Farbe ist das Nachwachsen das Ziel und kein Zeichen dafür, dass Sie so schnell wie möglich eine Nachbesserung vornehmen müssen. Mit anderen Worten, dieser Stil ermöglicht es Ihnen, zwischen Terminen länger zu halten, und für mich ist das alles, was Sie brauchen, um diesen Look auszuprobieren.