7 Dinge, die Ihrem Körper passieren können, wenn Sie auf Koffein verzichten

Einschließlich einen besseren Schlaf und eine strahlendere Haut.

Getty Images

2. Sie könnten anfänglich Kopfschmerzen bekommen

Das Schneiden von Koffein kann zunächst schwierig sein, und der Entzug kann bei einigen zu Kopfschmerzen führen. 'Sie können von leichten bis zu starken Kopfschmerzen reichen, obwohl nicht jeder dies erleben wird', sagt Alison.



'In den meisten Fällen treten nur dann Koffeinentzugskopfschmerzen auf, wenn Sie 500 mg Koffein pro Tag getrunken haben - das sind ungefähr fünf Tassen oder mehr Kaffee.'

Um dem entgegenzuwirken, erklärt Alison, dass es „notwendig ist, den ganzen Tag über hydratisiert zu bleiben und viel Wasser zu trinken“.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

3. Sie werden es in Ihrer Haut sehen

Im richtigen Sinne!

„Viele Frauen spüren die Vorteile einer Rehydratation ihrer Haut, wenn sie Koffein entfernen“, erklärt Alison. „Das liegt daran, dass Ihre Leber zu reinigen und zu entgiften beginnt.

'30 Tage sind eine wirklich gute Zeit, um die Vorteile des Wegnehmens von Kaffee zu erkennen, da Ihre Leber Ihren Körper reinigt und auf natürliche Weise entgiftet.'

Ersetzen Sie stattdessen Ihre koffeinhaltigen Getränke durch Wasser und sehen Sie die Vorteile noch schneller.

Getty Images

6. Du wirst heller lächeln

„Kaffee ist stark sauer, was bedeutet, dass er Ihren Zahnschmelz erodieren und Ihre Zähne bei jedem Schluck verfärben kann. Wenn Sie den Kaffee wegwerfen oder stark reduzieren, schützen Sie Ihre Zähne vor einer lebenslangen Erosion, was zu einem weißeren (und selbstbewussteren!) Lächeln führt “, sagt Alison.

Denken Sie jedoch daran, sich ausgewogen zu ernähren (und Koffein nicht einfach durch Schokolade zu ersetzen - schuldig), um sicherzustellen, dass Sie die Vorteile nutzen.

'Kaffee hat auch Antioxidantien und Flavonoide. Wenn Sie also auf Graben verzichten, sollten Sie Ihr Gemüse vermehren, um zu vermeiden, dass die Aufnahme der guten Koffeinelemente nachlässt', sagt Alison.

7. Sie müssen weniger auf die Toilette gehen

Nach Angaben des NHS 'Koffeinhaltige Getränke können den Körper dazu bringen, schneller Urin zu produzieren'. Der Nachteil dabei ist, dass Sie Wasser abgeben, was dazu führt, dass Ihr Körper schnell dehydriert.

So regelmäßig pinkeln Infolgedessen kann es gelegentlich zu Problemen mit Harninkontinenz kommen. Das Ersetzen Ihrer koffeinhaltigen Getränke durch Wasser hilft dabei, Ihr System zu spülen und Ihnen den Glanz zu verleihen, für den Sie Hunderte von Pfund für Schönheitsprodukte ausgeben.

Klingt dann wirklich nach einem Kinderspiel.

Folgen Sie Abbi weiter Twitter.

Verwandte Geschichte