8 Überraschende Dinge, die Sie niemals essen sollten, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren

Fettarme Lebensmittel sind eigentlich Ihr Feind.

Getty / Krystalina Tom

Wenn Sie nur Cracker, trockenes Müsli, Brot oder Reiskuchen essen, wandelt Ihr Körper die Kohlenhydrate in einfachen Zucker um und sendet sie direkt in Ihren Blutkreislauf. Als Reaktion auf den Zuckerschub produziert Ihr Körper zusätzliches Insulin, das Ihrem Körper hilft, den Zucker so schnell wie möglich aufzunehmen. Das Problem: Sie haben einen niedrigen Blutzucker und die gleichen Hungerattacken, die Sie dazu gebracht haben, ihn zu kohlen. Sie könnten dann geneigt sein, nach zuckerhaltigen Lebensmitteln ohne Nährwert zu greifen, um Ihren Bedarf an sofortiger Energie zu decken, sagt Charlie Seltzer, M.D., ein Gewichtsverlustspezialist mit Sitz in Philadelphia, Pennsylvania.



Iss dies stattdessen:Snacks, die eine Kombination aus Kohlenhydraten, gesunden Fetten und Eiweiß enthalten. Die Verdauung dauert länger und wird Sie daher länger überraschen. (Eine andere Sache: Wenn Sie Snacks als ausgewogene Mini-Mahlzeiten behandeln, tragen sie zu einer ausgewogenen Ernährung bei, anstatt Sie nur zwischen den Mahlzeiten zu halten.) Probieren Sie eine Scheibe Brot mit Nussbutter oder Vollkorncracker mit fettarmem Käse, schlägt Rachel vor Harvest, ein registrierter Ernährungsberater von Wellness Sonnenblume in New York.

2. Tiefkühlgerichte

Getty Images / Krystalina Tom

Ja, jeder braucht Ballaststoffe - es hält Ihr Verdauungssystem in Schwung und Sie fühlen sich satt, selbst wenn Sie weniger Kalorien zu sich nehmen. Was Sie nicht brauchen: Fast einen Tag Ballaststoffe (ca. 25 Gramm) in einer Snackbar, mit einer Diät, die es sonst nicht gibt, sagt Harvest. 'Die Ballaststoffaufnahme muss den ganzen Tag über konstant sein, um den Hunger zu stillen, die Verdauungsgesundheit zu verbessern und keine Magenverstimmung zu verursachen.'

Iss das stattdessen::Produkte, die von Natur aus reich an Ballaststoffen sind - Obst oder Gemüse reichen aus. Machen Sie Produkte zu einem Teil jedes Snacks und jeder Mahlzeit, die Sie den ganzen Tag über essen, und Sie erhalten Ihre tägliche Dosis Füllfaser, kein Problem.

4. Fettarme Lebensmittel

Lauren Ahn

5. Saft

Getty Images / Krystalina Tom

Auf Wiedersehen, Diät-Soda und jedes andere süß schmeckende Getränk, das auf mysteriöse Weise keine Kalorien enthält! 'Es gibt einige Menschen, deren Gehirn so verdrahtet ist, dass künstliche Süßstoffe Heißhunger auslösen oder verstärken', sagt Dr. Seltzer. Das heißt: Ein Diät-Snapple, der Ihren süßen Zahn zu beruhigen scheint, kann tatsächlich ein rutschiger Hang zum Dessert sein.

Trinken Sie dies stattdessen::Sprudelwasser: Es ist kalorienfrei, aber kohlensäurehaltig, wodurch sich Ihr Magen voll anfühlt und Sie insgesamt weniger essen.

7. Getreide in einer Wertschachtel verkauft

Getty Images / Krystalina Tom

Es ist fast unmöglich, einen Experten für Gewichtsverlust zu finden, der Alkohol zur Gewichtsreduktion empfiehlt. (Glauben Sie mir, ich habe es versucht.) Während einige Cocktails haben weniger Kalorien als andere Alkohol unterstützt den Gewichtsverlust einfach nicht. Es enthält leere Kalorien, die Sie nicht füllen oder keine Nährstoffe liefern, Ihre Entschlossenheit mildern, sodass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zu viel essen, und Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigen, unabhängig von Ihren Gewichtsverlustzielen. (Deshalb haben Sie betrunken Pizza gegessen, keinen Salat.) Aber es wird schlimmer: 'Wenn Alkohol in Ihrem Körper vorhanden ist, wird er als Gift angesehen, das Ihr Körper loswerden möchte, und wird zur obersten Priorität Ihrer Leber', sagt Caroline Cederquist , MD, Schöpfer von bistroMD . Wenn sich Ihre Leber im Hardcore-Entgiftungsmodus befindet, kann sie nicht so effizient Fett verbrennen.

Trinken Sie dies stattdessen:Eine der kalorienreduzierten Optionen auf dieser Liste:

Lauren Ahn

Verschließen Sie es bei einem Drink (oder lassen Sie das Summen ganz aus), wenn Sie ernsthaft abnehmen möchten.

Folgen Sie Elizabeth weiter Twitter .