Alex George über das extreme Körperregime, das er vor Love Island hatte

'Ich schaue jetzt zurück [und] ich wünschte, ich hätte das alles nicht getan'

Alex George Team RoneyGetty Images



Als neue Staffel vonLiebesinselist in vollem Gange, frühere Teilnehmer erzählen von ihren eigenen Erfahrungen bei der Vorbereitung auf die Show. Als sie sich auf die Winterausgabe vorbereitete, sagte Shaughna Phillips, sie habe eine Freundin gebeten, sie „fett zu beschämen“ und es vermieden, über Weihnachten eine einzige Schokolade zu essen – und jetzt hat Dr .

In der neuen Episode von Vicky Pattisons Podcast 'The Secret To...' sagte Alex, er sei angesprochen worden, um auf zu erscheinenLiebesinselfünf Monate vor dem Betreten der Villa, aber andere hatten eine einjährige Kündigungsfrist.

'Die meisten Leute bewerben sich 12 Monate vorher für die Show, aber sie haben mich im Februar angesprochen, also hatte ich buchstäblich 21 bis 22 Wochen, bevor ich dort weitermachte', verriet er. 'Ich war eigentlich ziemlich fit, ich bin mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren und an meiner Form war überhaupt nichts auszusetzen, aber ich spürte diesen extremen Druck, 'in Form' zu kommen.'



Als Reaktion auf diesen Druck sagte Alex, er habe sein Training erhöht und seine Kalorien reduziert. „Ich habe so hart trainiert, ich habe zwei Stunden am Tag trainiert, hatte eine wirklich eingeschränkte Ernährung. Ich habe nichts anderes gemacht, als zu arbeiten, zu trainieren und nicht viel zu essen“, erzählt er Vicky. 'Es war keine gute Sache und als ich in die Show ging, fühlte ich mich nicht gut dabei, ich dachte 'Ich mag es nicht, es fühlt sich nicht gut an'.'

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Dr. Alex ️ (@dralexgeorge) geteilter Beitrag

Als er die Show verließ, sagte Alex, er habe erkannt, dass das, was er seinem Körper angetan hatte, nicht nachhaltig war. „Ich habe [zurück] zu einer ausgewogeneren Ernährung gewechselt und fühlte mich dadurch viel besser“, erklärt er. „Ich schaue jetzt zurück [und] ich wünschte, ich hätte das alles nicht getan … ich hätte keine restriktive Diät machen sollen. Es kommt darauf an, mit dem, was man ist, glücklich zu sein und sich in seiner eigenen Haut wohl zu fühlen, dafür brauche ich Zeit.“



Apropos Promo-Shots fürLiebesinsel, fügte der A & E-Arzt hinzu, dass er sich wünschte, er hätte sich etwas mehr entspannt. „Zwei Tage vor dem Drehtag schränkte ich meine Ernährung ein und aß kaum etwas anderes als nur Protein, um mein Gewicht zu reduzieren. Ich schaue zurück und denke: 'Wow, das war nicht gut für dich' - das ist nicht das wahre Leben, das ist nicht das, was die Leute wollen oder brauchen. Ich hätte lieber ein ausgeglichenes Leben.'

Es ist großartig, dass Alex jetzt eine so positive Botschaft verbreitet und eine willkommene Erinnerung daran ausbreitet, dass die 'beneidenswerte'Liebesinsel-typische Körperformen, die wir im Fernsehen sehen, können manchmal das Ergebnis ungesunder Gewohnheiten sein. Stellen Sie sich vor, wie viel Unterschied es machen würde, wenn die Showeigentlichhielt er seine halben Versprechen, eine vielfältigere Besetzung zu haben?

Vicky Pattison: The Secret To ist auf Acast und allen großen Podcast-Plattformen zu hören. Jeden Donnerstag werden neue Folgen veröffentlicht.

Verwandte GeschichteVerwandte Geschichte