Blutungen zwischen den Perioden: 10 Gründe, warum dies passieren könnte

Unvorbereitet zu sein ist das Schlimmste.

Rex

3. Sie haben Pillen verpasst

Am anderen Ende des Spektrums können auch Blutungen auftreten wenn Sie vergessen haben, Ihre Pille ganz einzunehmen . Dies liegt daran, dass der Spiegel der Hormone der Pille, an den Sie sich gewöhnt haben, gesunken ist (dies ist auch der Grund, warum Sie während Ihrer Placebo-Woche bluten). Nebenbemerkung: Sie sind auch nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt. Verwenden Sie daher unbedingt alternative Methoden, wenn Sie Sex haben möchten.



4. Sie haben eine Notfallverhütung durchgeführt

Normalerweise, wenn Sie genommen haben Notfallverhütung Sie erhalten Ihre Periode früher als geplant, aber wundern Sie sich nicht, wenn sie etwas später angezeigt wird. Notfall-Verhütungsmittel können auch leichte Flecken verursachen (nicht-menstruelle Blutungen). Personen, die ihre nächste Periode nicht zur erwarteten Zeit erhalten, sollten nach einer Schwangerschaft suchen. Es ist üblich, dass der zweite Zyklus und die zweite Periode nach Einnahme einer Notfall-Verhütungspille etwas länger sind.

Getty Images

7. Sie haben Myome

Myome oder das abnormale Wachstum von Muskelgewebe in Ihrer Gebärmutter können ein weiterer Schuldiger sein, der zu zufälligen Zeiten im Monat mysteriöse Blutungen verursacht. Einige Frauen gehen durch das Leben, ohne zu wissen, dass sie sie überhaupt haben, aber wenn sie Symptome zeigen, schließen sie ein schwere oder schmerzhafte Perioden , starke Bauch- und Rückenschmerzen und Beschwerden beim Sex. Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, wenn Ihre Myome behandelt werden müssen - es gibt Medikamente, die sie verkleinern können, und Optionen für eine Operation, falls erforderlich.

8. Sie leiden an einer entzündlichen Beckenerkrankung

Eine entzündliche Beckenerkrankung (PID), die auftritt, wenn bestimmte Beckeninfektionen (wie STIs) unbehandelt bleiben, kann auch ein weiterer Schuldiger für außerplanmäßige Fleckenbildung sein. Andere Symptome der PID können Schmerzen im Unterbauch, ungewöhnlicher Ausfluss aus der Scheide und Schmerzen beim Sex sein. Klingt bekannt? Sprechen Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt.

9. Sie haben eine UTI

Harnwegsinfektionen (HWI) kann Blutungen aus der Harnröhre verursachen (wo Sie pinkeln, zwischen Ihrer Klitoris und Vagina). Wenn Sie es schmerzhaft finden, auf die Toilette zu gehen und dabei eine kleine Menge Blut auf dem Toilettenpapier zu sehen, könnte dies der Grund für Ihre Blutung sein. Auch hier ist es wichtig, sich von einem Fachmann beraten zu lassen.