Der Buckingham Palace sagt, er werde nicht in die Wahrnehmung des Dramas um die Beerdigung von Prinz Philip hineingezogen

!!!!!!!



Prinz William und Prinz Harry sehen sich zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr wiederJahram Morgen der Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip – und der Buckingham Palace ist hier draußen und stoppt Spekulationen, dass es zwischen ihnen ein Drama gibt. Zumal sie enthüllten, dass die Brüder während des Trauerzuges nicht zusammen gehen werden.



Dies sind eher praktische Veränderungen, als ein Signal zu senden. Dies ist eine Beerdigung, und wir werden nicht in die Wahrnehmung von Dramen hineingezogen, sagte der Buckingham Palace in einer Erklärung an Menschen . Die Arrangements sind vereinbart und entsprechen den Wünschen Ihrer Majestät sowie den persönlichen Wünschen des Herzogs.

Der Buckingham Palace gab gestern bekannt, dass Peter Phillips (der Sohn von Prinzessin Anne und Mark Phillips) beim Trauerzug am Samstag zwischen Prinz William und Prinz Harry gehen wird. Bei der zweiten Prozession wird Prinz William mit Peter gehen, während Prinz Harry und David Armstrong-Jones (der Sohn von Prinzessin Margaret und Antony Armstrong-Jones) hinter ihnen gehen.

Diese Nachricht kommt, während die Königin eine beispiellose Entscheidung trifft, dass jeder in der königlichen Familie Anzüge zu Philips Beerdigung anstelle von voller Militärkleidung tragen soll. Die Planänderung war angeblich auf die Besorgnis zurückzuführen, dass Prinz Harry (der nach seinem Rücktritt von den königlichen Pflichten seiner militärischen Ehrentitel entzogen wurde) der Seltsame in einem Anzug sein könnte. ITV berichtete, dass die Entscheidung dazu beitragen würde, Peinlichkeiten zu vermeiden.



Abgesehen von all dem sollen sich Harry und William derzeit voll und ganz auf die Königin konzentrieren. Eine Quelle erzähltDer Telegraph(über Tägliche Post ):

[Prinz William und Prinz Harry] wissen, dass es am Samstag nicht um sie geht – es geht darum, das Andenken ihres Großvaters zu ehren und ihre Großmutter zu unterstützen. Ich wäre sehr überrascht, wenn das nicht im Mittelpunkt beider Köpfe wäre. Sie werden gerne Zeit zusammen als Familie verbringen, einmal in derselben Zeitzone.

Weitere Informationen zur bevorstehenden Beerdigung von Prinz Philip finden Sie hier:

Verwandte Geschichte