Deborah Norville

Inhalt:

Deborah Norville ist eine amerikanische Fernsehjournalistin und Geschäftsfrau. Die talentierte und schöne Dame ist ein Anker der berühmten Show Inside Edition. Daneben ist sie Verwaltungsratsmitglied der Viacom Corporation.Sie ist keine normale Nachrichtensprecherin, weil sie bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten auf diesem Gebiet tätig ist.



Deborah Norville wurde am als Deborah Anne Norville geboren 8. August 1958 in Dalton Georgia. Ab 2019 ist sie 61 Jahre alt. Ihre Nationalität ist amerikanisch und gehört zur weißen Ethnie. Norville hatte den örtlichen Junior Miss-Wettbewerb ihrer Stadt gewonnen.



Sie sprach über seinen Bildungshintergrund und absolvierte die University of Georgia. Sie hat einen Abschluss als Bachelor of Arts in Journalismus und erhielt in drei Jahren Summa cum mit einem perfekten Notendurchschnitt von 4,0. Während ihrer Studienzeit arbeitete sie für das Hauptgericht der Studentenjustiz der Universität.

Deborah Norville Berufliche Laufbahn

Norville begann eine Karriere bei Georgia Public Television als Praktikum bei dem Sender. Sie arbeitete hinter den Kulissen für die TV-Show. Ein Produzent, der bei WAGA-TV arbeitete, entdeckte sie während ihrer Arbeit und gab ihr ein Sommerpraktikum. Am dritten Tag, als sie zu spät kam, musste sie über eine Nachricht berichten.



Norville trat 1987 in NBC News ein. Sie arbeitete als Moderatorin von NBC News bei Sunrise als Solo-Moderatorin einer Netzwerksendung. Das Rating des Sunrise-Programms steigt nach dem Eintritt von Norville in das Unternehmen um bis zu 40%.

Deborah arbeitete 1989 als Hauptmoderatorin für die Dokumentarfilmshow, die auf gewalttätigen Mädchen im Teenageralter namens Bad Girls basiert. Norville wurde am heutigen September 1989 zum Nachrichtensprecher ernannt.