Hat Ihr Partner einen geringeren Sexualtrieb als Sie? So gehen Frauen um

'Ich fühlte mich unattraktiv und gruselig und als wäre ich ekelhaft, weil ich wollte, dass mein Partner mich berührt.'

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen in Beziehungen einen geringeren Sexualtrieb haben als ihre Partner
kzlmaxGetty Images

5. Ehrlich gesagt bin ich gegangen und bin mit jemandem zusammen, der sexuell verträglicher ist.Ich konnte die ständige Ablehnung nicht ertragen. Ich fühlte mich wirklich unattraktiv und gruselig und als wäre ich ekelhaft und verwöhnt, weil ich wollte, dass mein Partner mich berührt. Vielleicht wären einige Leute besser in der Lage, mit solchen Dingen umzugehen. Ich bin keiner von ihnen. ' [über]



6. Haben Sie das Gespräch zuerst. Als ich es erwähnte, stellte sich heraus, dass er es nicht tun wollte, wenn er nicht das Gefühl hatte, 100% geben zu können, und es nicht halbherzig tun wollte, wenn er nach der Arbeit müde war. Ich habe auch gelernt, dass ein Nein kein Nein ist, und ich lehne Sie ab, und ich mag Sie nicht, aber es heißt wörtlich: Ich bin müde, wir werden es am Wochenende tun, wenn ich Ihnen geben kann mehr Aufmerksamkeit und mehr Energie '. Wir machen das ungefähr zwei- bis dreimal pro Woche, meistens am Wochenende, wenn wir beide frei sind, aber gelegentlich während der Woche. Ich werde nicht lügen, fühle mich manchmal immer noch wie Ablehnung, aber ich bin glücklich, das zu ertragen, weil ich weiß, dass er all-in ist, wenn es an den Wochenenden passiert. ' [über]

'Es beeinflusst mein Selbstwertgefühl und lässt mich denken, dass er keinen Sex mit mir haben möchte.'

7. Es kommt nur darauf an. Jeder ist anders und offene Kommunikation ist der Schlüssel. Mein Freund und ich hatten ähnliche Sexualtriebe, als wir uns trafen, aber über viele Jahre ging es auf und ab. Im Moment bin ich in einer Geburtenkontrolle, die mir den Sexualtrieb nimmt. Ich möchte es ändern, aber es wird einige Zeit dauern. Mein Freund versteht das und ich bemühe mich sehr, mir seiner und meiner Wünsche und Bedürfnisse bewusst zu werden. ' [über]

8. Ich bin Poly, also ist dies nicht der Deal Breaker, der es sein könnte. Aber ich musste an mir arbeiten [und lernen], dass die sexuelle Erregung eines Partners für mich ein Kompliment sein kann, es ist KEINE Beleidigung, dass sie fehlt. [Mein Hauptpartner und ich sind] zwei Wochen in Hawaii. Wir haben den ersten Tag geknallt und werden es wahrscheinlich erst nächsten Monat wieder tun. Ich masturbierte dreimal auf dem Sofa, sagte es ihm später, und er schenkte mir ein Lächeln und einen Kuss und sagte: 'Ich hoffe, du hast dich dadurch besser gefühlt.' Aber ich bin wieder Poly und habe einen hohen Sexualtrieb. Wenn ich also keine anderen Partner hätte, würde das einfach nicht passieren. ' [über]