Elliot Page spricht mit Oprah über seine freudigsten Momente seit der Ankündigung, dass er trans

Es ist in der Lage zu sein, meine Brust zu berühren und sich in meinem Körper wohl zu fühlen, wahrscheinlich zum ersten Mal.



Elliot Page hat sich gerade in seinem ersten Interview mit Oprah Winfrey zusammengesetzt, seit er in einem kraftvollen Brief bekannt gegeben hat, dass er trans ist. In einem Clip aus dem kommenden Interview , vergießt Elliot Freudentränen und erzählt von Momenten, die ihm Glück gebracht haben.



Es sind die kleinen Dinge, die du aus der Dusche stehst und das Handtuch um deine Hüften gelegt hast und du dich selbst im Spiegel ansiehst und du sagst einfach ‚Da bin ich‘, er sagt in einer Vorschau auf das Interview. Und ich habe nicht den Moment, in dem ich panisch bin.

Ich habe nicht all diese kleinen Momente, die ich früher nur in einem T-Shirt hatte, fügt er hinzu und sagt: Es ist die Möglichkeit, meine Brust zu berühren und mich in meinem Körper wohl zu fühlen, wahrscheinlich zum ersten Mal.

In einem anderen Clip veröffentlicht vonEitelkeitsmesse, Elliot spricht darüber, seinen Brief auf Instagram zu teilen, und sagt teilweise, dass ich dies den Menschen in meinem Leben viel vor dem Posten dieses Briefes und dem ersten Mal erzählt habe und wusste, dass ich natürlich einen Moment wollte, um mich in mir selbst wohl zu fühlen und in der Lage zu sein, an diesen Punkt zu gelangen. Für mich denke ich, dass wir uns gerade in dieser Zeit befinden, und vor allem angesichts dieser schrecklichen Gegenreaktionen, die wir gegenüber Trans-Menschen, insbesondere Trans-Jugendlichen, erleben, war es wirklich unerlässlich, dies zu tun.



Sie können das Sit-Down-Interview von Elliot und Oprah am 30. April in voller Länge auf Apple TV+ ansehen.

Verwandte Geschichte