Fans denken, dass Prinz William Kate Middleton diese $ 12.000 Diamant-Halskette zu ihrem 10-jährigen Jubiläum geschenkt hat

Gut, Wilhelm!



Guten Morgen, falls Sie die süßen neuen Fotos nicht bemerkt haben, die im Internet herumschwirren, es ist der 10-jährige Hochzeitstag von Kate Middleton und Prinz William! Fühlen Sie sich schon alt? Dasselbe! Neugierige wollen natürlich wissen, was sich die beiden zu ihrem großen Tag geschenkt haben, und königliche Fans sind überzeugt, dass Prinz William eine massiv teure Diamantkette für Kate gekauft hat.



Die fragliche Halskette ist in der neuen Serie von Jubiläumsbildern zu sehen, die der Kensington Palace gestern auf seinem offiziellen Instagram gepostet hat:

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Herzog und Herzogin von Cambridge geteilter Beitrag (@dukeandduchessofcambridge)



Entsprechend Die Sonne , Kate trägt den Asprey Daisy Heritage Pendant, der coole 12.350 US-Dollar kostet. Die Verkaufsstelle stellt auch fest, dass wir die Herzogin diese Halskette noch nie getragen haben, was zu Spekulationen führt, dass es sich um ein kürzliches Geschenk von William handelte. Hier sind Sie, falls Sie in der Stimmung sind, 12.000 US-Dollar fallen zu lassen, um wie Kate auszusehen:

Daisy Heritage Anhänger, Diamantasprey.com12.350,00 $ JETZT EINKAUFEN

TBD darüber, wie William und Kate heute ihr Jubiläum verbringen, aber sie sahen diese Woche während einer königlichen Verlobung auf der Manor Farm in Darlington ziemlich verliebt aus, um sich über nachhaltige Landwirtschaft zu unterhalten. Und mit geliebt, meine ich, sie konnten nicht aufhören zu lächeln, während sie mit einer Flotte süßer Babylämmer spielten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Herzog und Herzogin von Cambridge geteilter Beitrag (@dukeandduchessofcambridge)



Wie auch immer, wenn Sie Lust auf mehr Nostalgie haben, könnte ich Kate und Williams Verlobungsinterview vorschlagen? Es ist voll von Bemerkungen über die frühen Tage ihrer Beziehung und Deets auf Williams Vorschlag. Wie er es ausdrückte, hatte ich [den Ring] davor ungefähr drei Wochen im Rucksack mit mir herumgetragen und ich wollte ihn buchstäblich nicht mehr loslassen. Überall, wo ich hinkam, hielt ich es fest, weil ich wusste, dass dieses Ding, wenn es verschwinden würde, ich in große Schwierigkeiten geraten würde, und weil ich es geplant hatte, lief es gut. Man hört viele Horrorgeschichten über Vorschläge und Dinge, die schrecklich schief gehen – es lief wirklich, wirklich gut und ich war wirklich froh, dass sie ja gesagt hat.


Du liebst königliche Nachrichten. Wir auch! Analysieren wir es gemeinsam.