Wie Sie Ihr Gesicht peelen, ohne Ihre Haut zu verletzen

Denn als Sie es das letzte Mal versucht haben, waren Sie rot, juckten und brachen aus.


Aber zuerst: Was machst du beim Peeling?

Peeling ist momentan ein lebhaftes Wort in Sachen Schönheit (und das aus gutem Grund), aber wenn Sie sich in all dem Gerede ein wenig verloren fühlen, erlauben Sie mir, es aufzuschlüsseln. 'Wenn Sie jung sind, fallen alle 28 Tage alle Ihre abgestorbenen Hautzellen vorprogrammiert ab', sagt Dr. Schultz. 'AberWenn Sie älter sind, bleiben einige dieser Zellen 40, 60 oder sogar 80 Tage lang erhalten- und obwohl sie zu klein sind, um sie tatsächlich zu sehen, können sie Ihre Haut stumpf, verfärbt und aus verstopften Poren herausbrechen lassen. «



Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Und was ist schlimmer, dieseAbgestorbene Hautzellen können tatsächlich verhindern, dass Ihre Hautpflegeprodukte richtig in Ihre Haut aufgenommen werden, was sie irgendwie nutzlos macht (und das ist direktes Geld den Bach runter). Oh, und das gleiche gilt für Make-up: Eine glatte, gleichmäßige Stiftungsantrag wird niemals passieren, wenn die Oberfläche Ihrer Haut von mikroskopisch kleinen toten Zellen rau ist.

Und hier, meine Freunde, kommt das Peeling ins Spiel, um den Tag (und Ihre Haut) zu retten. Wenn Sie ein Peeling durchführen, entfernen Sie die abgestorbenen Hautzellen, die Ihr Körper nicht vergießt, um neueren, glücklicheren und gesünderen Hautzellen Platz zu machen. Die Ergebnisse? Leuchtende, glatte Haut.


Wie peelen Sie Ihre Haut?

Okay, lass uns hier einen Schritt zurück machen. Beim Peeling gibt es zwei Hauptmethoden: physikalische und chemische. Obwohl sie im Grunde das gleiche Ziel haben (abgestorbene Haut loszuwerden), sind die beiden Arten des Peelings völlig unterschiedlich. Bevor Sie also mit ihrer Verwendung beginnen, müssen Sie zunächst herausfinden, was sie sind und wie sie funktionieren.

ImaxTree

AHA

Am besten geeignet für: normale, trockene, empfindliche oder zu Rötungen neigende Haut

Alpha-Hydroxysäuren (AHAs) sind wasserlöslich, dh sie peelen die Hautoberfläche und ziehen Feuchtigkeit an, während sie Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit versorgen. Sie sind Superhelden, die tote Zellen „lösen“, um die Haut bei konsequenter Anwendung strahlender und glatter zu machen.

AHAs gibt es in einigen Formen, wie Milchsäure, Mandelsäure, Glykolsäure und Tarterinsäure.Wenn Sie empfindliche Haut haben oder mit chemischen Peelings noch nicht vertraut sind, beginnen Sie mit Milchsäure.Das ist in der Regel die sanfteste der AHAs. Tragen Sie es alle drei Nächte auf saubere, trockene Haut auf und warten Sie 10 Minuten, bevor Sie den Rest Ihrer Hautpflege auftragen.Wenn Ihre Haut ziemlich 'normal' ist und keine wirklichen Empfindlichkeitsprobleme aufweist, versuchen Sie es mit Glykolsäure, Dr. Schultz 'Favorit, da sie etwas stärker und schneller wirken.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

      BHA

      Am besten für: fettige oder zu Akne neigende Haut

      Beta-Hydroxysäuren (BHAs) sind öllöslich, dh sie bauen ölverstopfte Poren auf Mitesser behandeln , Whiteheads und Pickel. Sie sind auch entzündungshemmend, was bedeutet, dass sie dazu beitragen, einige der irritierenden Wirkungen zu mildern, die BHAs verursachen können. Und um alles einfacher zu machen,Es gibt wirklich nur eine gemeinsame BHA: Salicylsäure, ein langjähriger Favorit Akne-Spot-Behandlung .

      Wenn Ihre Haut sehr zäh ist, können Sie Ihre BHA austauschbar mit AHAs verwenden, aber, sagt Dr. Schultz,Sie neigen dazu, zu reizen und zu trocknen, wenn sie in hohen Konzentrationen verwendet werdenüber das ganze Gesicht. Halten Sie sich also zunächst jeweils nur an ein chemisches Peeling und verwenden Sie Ihr BHA alle drei Nächte auf sauberer, trockener Haut. Warten Sie mindestens 10 Minuten, bevor Sie den Rest Ihrer Hautpflege auftragen.

      4 Chemisch Peeling-Produkte

      Retexture Pad 10%Cane und Austin dermstore.com$ 60.00 JETZT EINKAUFEN Alpha Beta Universal Daily PeelDr. Dennis Gross dermstore.com88,00 $ JETZT EINKAUFEN

      Was ist das beste Hautpeeling?

      Das Erstaunlichste an chemischen Peelings ist, wie anpassbar sie sind. Jetzt, da Sie wissen, welche Art von chemischem Peeling Ihre Haut benötigt (AHA oder BHA), können Sie endlich das beste Produkt für Sie herausfinden. Bei der Auswahl eines Peelings sind nicht nur die Inhaltsstoffe wichtig, sondern auch das Format oder das Vehikel (die Formel, in der die Chemikalie verwendet wird).

      Obwohl es Tonnen von gibt Gesichtswaschmittel auf dem Markt mit chemischen Peelings, sagt Dr. SchultzDie Säuren sind nur dann wirksam, wenn sie über einen längeren Zeitraum auf der Haut verbleiben.Während Gesichtswaschmittel Make-up und Schmutz wirksam entfernen können, haben sie nicht genügend Kontaktzeit, um die Haut effektiv zu peelen. Halten Sie sich stattdessen an Peelings, Pads, Seren, Toner und Feuchtigkeitscremes - im Grunde genommenalles, was länger als ein paar Minuten auf Ihrer Haut bleibtdamit die Wirkstoffe wirklich eindringen können.

      Und denken Sie wie immer an Ihren Hauttyp: 'Bei fettiger Haut möchten Sie ein sehr dünnes Vehikel wie eine Flüssigkeit oder Lösung verwenden', sagt Dr. Schultz. „Für trockene Haut möchten Sie eine Creme, und für Mischhaut möchten Sie etwas dazwischen, wie eine Serum . '

      4 Arten von chemischen Peelings zum Ausprobieren

      Glycolic Acid BeautyRx Advanced 10 Prozent Peeling-Padsamazon.com$ 70.00 JETZT EINKAUFEN BHA + AHA Drunk Elephant T.L.C. Sukari Babyfacialamazon.com$ 80.00 JETZT EINKAUFEN

      Wie oft sollte ich ein Peeling durchführen?

      Leider sammeln sich Ihre toten Zellen jeden Tag wieder an, so dass dies keine einmalige Sache ist, sagt Dr. Schultz.Wenn Sie überempfindliche Haut haben, beginnen Sie mit einem milden Peeling (Milchsäure) und verwenden Sie es nur einmal pro WocheArbeiten Sie sich ein paar Wochen lang langsam bis zu drei- bis viermal pro Woche vor (keine Sorge - Sie werden immer noch Ergebnisse von wöchentlichen Anwendungen sehen, sagt er).

      Wenn sich Ihre Haut nach zwei Monaten Milchsäurekonsum nicht zu verändern scheint,Versuchen Sie, auf Glykolsäure oder Salicylsäure umzusteigenWenden Sie es alle drei Nächte an, bevor Sie sich auf jede zweite Nacht vorarbeiten, und achten Sie darauf, dass Sie immer a anwenden Feuchtigkeitscreme danach.

      Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

      Können Sie jeden Tag ein Peeling durchführen?

      Nicht so schnell! Ungeachtet dessen, wie aufgeregt Sie wahrscheinlich sind, Ihre Haut zu verwandeln, müssen Sie darauf achten, dass Sie ein zu intensives Peeling nicht zu schnell verwenden und auch vermeiden, von einer Art von Peeling zur nächsten zu springen.'Verwenden Sie in einer Nacht kein aktives Peeling und in der nächsten Nacht kein anderes aktives Peeling.'sagt Dr. Schultz. 'Der Grad der Sanftheit oder Reizung ist je nach Produktformulierung unterschiedlich.'

      Im Grunde genommen setzen Sie sich aufein super hohes Risiko, Ihre Hautbarriere zu beschädigen,Austrocknen und Rötung, Flocken, Juckreiz, Ausbrüche, vorzeitige feine Linien und übermäßige Ölproduktion verursachen. Spaß, richtig? Denken Sie also daran: Weniger ist mehr, fangen Sie niedrig an und bauen Sie langsam auf.

      Und als letzte Anmerkung ist es wichtig, das zu wissenViele chemische Peelings erhöhen die Sonnenempfindlichkeit Ihrer Haut.Aber da bist du schon fleißig beim Tragen Sonnencreme und den ganzen Tag neu anwenden, das ist kein Problem, oder?! Gut. Jetzt weitermachen und schon mit dem Peeling beginnen.

      Verwandte Geschichte