Ich habe für eine Woche aufgehört, meinem Freund eine SMS zu schreiben, und hier ist, was es mir über meine Beziehung beigebracht hat

Ich war nie länger als ein paar Stunden ohne SMS gegangen. Bis jetzt.

Die Regeln waren, dass wir uns wie die Leute vor Handys und dem Internet verabreden mussten - keine SMS, kein Snapchat, kein Gchat, nichts. Wir könnten (offensichtlich) persönlich abhängen oder auf unseren Festnetztelefonen sprechen. (Ich sollte hier beachten, dass wir nur Festnetzanschlüsse haben, weil wir beide noch zu Hause leben. Wir haben im Mai das College abgeschlossen und sind ein Teil der 38 Prozent von Millennials, die nach dem Abschluss mit ihren Eltern zusammenleben, um Geld zu sparen.) Ich wusste, dass dies schwierig sein würde, aber bevor ich wie der dramatischste Mensch aller Zeiten klinge, wann haben Sie das letzte Mal Pläne für ein Festnetz gemacht? Wahrscheinlich nie. Besitzen Sie überhaupt ein Festnetz? Vielleicht, aber nur, weil es in Ihrem Kabelgeschäft enthalten war.



Am Dienstag, unserer letzten SMS-Nacht, wurden eine Million Emojis mit dem Titel 'Ich liebe dich' und trauriges Gesicht gesendet. Wir haben uns vorgenommen, um 22 Uhr im Festnetz zu sprechen. die folgende Nacht. Es war lahm.

MITTWOCH, TAG 1

Wie jeden Morgen ging mein Telefonalarm los und ich schaltete ihn aus, in der Erwartung, einen Text von Nick zu sehen. In meinem benommenen Zustand rieb ich mir die Augen und überprüfte meine Textnachrichten, um dort nichts zu sehen.Er muss noch schlafen,Ich dachte, bevor ich mich daran erinnerte, dass dies der erste Tag war, an dem wir unsere Handys für die Woche nicht benutzten.

Ich saß auf meiner 40-minütigen Zugfahrt von New Jersey nach New York City und fühlte mich elend. Ich machte mir eine mentale Liste der Dinge, die ich Nick erzählen wollte. Super wichtige Dinge. Zum Beispiel, wie sehr ich den neuen Latte Macchiato von Starbucks liebte und er ihn probieren musste. Ich habe anderen Freunden mehr als sonst eine SMS geschrieben, um zu kompensieren, dass ich Nick keine SMS geschrieben habe. Meine Gedanken wanderten zu der Frage, was er tat. Wie könnte ich ohne einen Text, der seinen Morgen dokumentiert, wissen, ob er auf dem Weg zur Arbeit war oder bereits dort? WOHER SOLL ICH DAS WISSEN?! Und dachte er auch an mich? (Ich meine, wahrscheinlich ) ().

Arbeit war eine willkommene Ablenkung. Ich legte mein Telefon um 8:30 Uhr auf und nahm es erst um 15:00 Uhr wieder ab. Ich erwartete, dass ein 'Wie läuft dein Tag?' Text. Nee.

Ich war so aufgeregt für unsere 22 Uhr. Anruf, den ich 15 Minuten früher bei Nick anrief. Zwei Dinge über Haustelefone: (1) Sie sind schwer und es ist ein Training, an dem Sie nicht teilnehmen möchten, wenn Sie es an Ihr Ohr halten. (2) Wenn Sie ein schnurloses Telefon verwenden, wie ich es fast getan habe, ist es so Sie befinden sich in einer 5-Fuß-Gefängniszelle Ihres eigenen Gesprächs.

Beispiel aus einer Zeit, als wir uns gegenseitig eine SMS schreiben durften.

Die Arbeit war verrückt und ich wollte ihm unbedingt einen kurzen Text schreiben, um ihn an meinem Tag auszufüllen. Gegen Mittag hatte ich die Hälfte der Dinge vergessen, die ich ihm erzählen wollte. Diese Woche erwies sich als Gedächtnistest, bei dem ich völlig versagt habe. Wenn ich vergesse, Nick etwas zu erzählen, schieße ich ihm normalerweise nur einen Text, der lautet: „Oh! Ich habe vergessen, es dir zu erzählen!' Aber diesmal musste ich 24 Stunden warten. Ich fing an, Dinge auf mein Notizbuch zu schreiben. Es war eine etwas gruselige, aber ausgezeichnete Lösung.

Ich verbrachte den ganzen Tag lächerlich aufgeregt, Nick zu sehen. Ich hatte ihn seit einer ganzen Woche nicht mehr gesehen, seit er am vergangenen Wochenende zur Arbeit gegangen war, und so wenig mit ihm zu reden, ließ mich ihn mehr denn je vermissen. Ich schwärmte von unseren Essensplänen für jeden unschuldigen Zuschauer. Ich würde den 6:50 Zug nehmen, wenn er mich töten würde. (Ich habe es getan und es hat es nicht getan.)

Als der Zug einfuhr, rannte ich zu der Stelle, an der ich Nick sagte, er solle mich treffen. Nick war nicht da.IMWas zum Teufel habe ich gedacht, das würde Spaß machen?Dachte ich und schlurfte zu den Starbucks. Dann hörte ich ein entferntes 'Danielle!' Nick lächelte und winkte über die Straße, und ich rannte durch den Verkehr und lächelte wie ein Wahnsinniger. Als ich ins Auto stieg, lachten wir beide und gratulierten einander. Wie klug wir waren, uns an einem Bahnhof ohne zu treffensogar ein Text. Ich bin immer noch stolz

SAMSTAG, TAG 4

Wir wachten auf und gingen zum Frühstück, wo Telefone für Snapchat-Story-Zwecke verwendet wurden, weil das sehr wichtig ist. Hier ein lustiger Blick auf meine beiden Lieben, Starbae und Bae!

Bevor dies alles begann, scherzte ich mit Nick darüber, was passieren würde, wenn wir feststellen würden, dass wir es hassen, den ganzen Tag miteinander zu reden, und das Leben ohne SMS viel besser ist. Ehrlich gesagt hätte das wahrscheinlich eine großartige Geschichte gemacht, aber genau das Gegenteil ist passiert. Unsere Beziehung wurde in Texten geboren. Zur Hölle, wenn es am Telefon stirbt.

Folgen Sie Danielle auf Twitter und Instagram .