Ist es normal, nach Analsex zu bluten?

Alle Fragen, die Sie nie über Hintertürblutungen stellen wollten, wurden beantwortet.

Danil-Newski / Stocksy

Obwohl es eine sehr normale und relativ übliche Art ist, es zu tun, ist Analsex immer noch in so viele Rätsel gehüllt. Klar gibt es Tipps und Beichtstühle zum Nachdenken - aber wie bei den meisten Dingen ist es unmöglich zu wissen, wie es sein wird, bis Sie es tatsächlich versuchen. Wie bei den meisten Dingen ist es auch schön, auf alle möglichen Ergebnisse vorbereitet und informiert zu sein, die sich aus dem Weg nach Süden ergeben können. Besonders wenn dies möglicherweise dazu führt, dass Blut von einem Ort kommt, an dem Sie niemals Blut sehen möchten.



Eine unsexy und unglückliche mögliche Nebenwirkung von Analsex - ob es Ihr erstes oder Ihr 50. Mal ist - ist ein bisschen Rektalblutung. Es kann im besten Fall alarmierend und im schlimmsten Fall schrecklich schmerzhaft sein. Um Ihren Geist (und Ihre Beute) zu beruhigen, erklärten zwei Ärzte alles, was an Blutungen nach Analsex normal ist und was nicht, und wie es in Zukunft vermieden werden kann .

Also blutet dein Hintern ...

Das Wichtigste zuerst: Während schwere Verletzungen durch Analsex verursacht werden Selten Einige leichte Blutungen nach Analsex sind es nicht. Partha Nandi, Gastroenterologin und Gesundheitsredakteurin bei WXYZ-TV in Detroit, sagte, der häufigste Grund für Blutungen nach Analsex sei Anal Tränen - kleine Risse oder Risse im empfindlichen Analkanalgewebe. Shilpa Ravella, ein Gastroenterologe in New York City, sagte, dass die Tränen normalerweise intern liegen, weil 'das innere Analgewebe empfindlicher und anfälliger für Tränen sein kann als das äußere Gewebe'. Viele anale Tränen sind so klein, dass sie nicht bluten und du oft wird nicht bemerken, wenn Sie eine haben , aber sie können absolut ein bisschen Blutungen verursachen, die zwischen einigen Stunden und einigen Tagen anhalten.

Nandi erklärte, dass Analrisse normalerweise durch Reibung in einem Bereich verursacht werden, der nicht an Reibung gewöhnt ist. Da sich der Anus im Gegensatz zur Vagina nicht selbst schmiert, sagte Nandi: 'Es ist nicht unerwartet, dass [Analsex] Blutungen verursachen würde.' Heißt das, du solltest niemals etwas in dein Arschloch stecken? Nein! Es bedeutet nur, dass Sie einige zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen, wie zum Beispiel ein kleines Ding namens eine Scheiße Schmiermittel . Anale Tränen brauchen normalerweise einige Tage, um zu heilen, da täglich viel Bewegung und Aktivität um Ihr Rektum herum stattfindet (auch bekannt als Kacken und Gehen), aber Blutungen und Schmerzen sollten sich mit der Zeit bessern. Wenn nicht, rufen Sie Ihren Arzt an.

Eine weitere häufige Ursache für Blutungen kann eine innere Hämorrhoide sein, von der Sie bis dahin nichts wussten.PoofEs platzte beim Analsex. Die meisten Leute berichten das Hämorrhoiden machen Analsex unangenehm oder schmerzhaft, und weil eine Hämorrhoide buchstäblich ein vergrößertes, geschwollenes Blutgefäß ist, können sie nach dem Sex sicherlich Analblutungen verursachen. Die Blutung sollte innerhalb weniger Tage abklingen.

Wenn es mehr als eine kleine Träne ist

Starke oder anhaltende Schmerzen sollten niemals ignoriert werden - besonders wenn sie von Ihrem Hintern ausstrahlen. Während eine neue Sensation (wie etwas an einem Ort, an dem normalerweise nur Dinge ausgehen) anfangs etwas unangenehm sein kann, sollte Analsex niemals weh tun (kein Sex sollte jemals weh tun). Wenn Sie nach dem Analsex unter erheblichen Beschwerden oder Schmerzen leiden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Sie sollten auch einen Arzt aufsuchen, wenn Ihre Schmerzen länger als ein paar Tage anhalten oder sich mit der Zeit verschlimmern.

Wenn die Blutung signifikant ist - denken Sie eher an einen stetigen Tropfen als an ein paar Tropfen hier und da -, sagte Nandi, Sie sollten bald einen Arzt aufsuchen. Wenn die Schmerzen länger als zwei Tage anhalten, versuchen Sie, innerhalb der nächsten 24 Stunden von einem Arzt aufgesucht zu werden, auch wenn dies bedeutet, dass Sie in die Notaufnahme gehen müssen, anstatt auf den Zeitplan Ihres Hausarztes zu warten, um sich zu klären. Während schwere Analsexverletzungen unglaublich selten sind, ist es immer besser, vorsichtig zu sein, wenn Sie davon sprechen, etwas in einen Bereich zu schieben, der von empfindlichem Gewebe und Organen umgeben ist.

Obwohl dies wiederum sehr selten ist, sagte Ravella, dass Analsex eine Perforation in Ihrem Dickdarm verursachen kann. Nandi sagte, dies sei typischerweise auf 'heftige' sexuelle Aktivitäten zurückzuführen. Der größte Indikator dafür, dass Sie etwas Ernsthafteres haben, wie einen perforierten Dickdarm, ist das Ausmaß der Schmerzen, in denen Sie sich befinden. Symptome eines perforierten Darms oder Dickdarms sind extreme Schmerzen und Schwellungen im Unterbauch, Fieber und Übelkeit. Ein perforierter Darm hat die Möglichkeit, dass mit Bakterien beladener Darminhalt in Ihren Magen gelangt, was zu einer gefährlichen Infektion führen kann. Wenn Sie nach dem Analsex eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Nandi betonte, dass die Verlegenheit über eine durch Analsex verursachte Verletzung Sie niemals davon abhalten sollte, einen Arzt aufzusuchen. Egal, ob es sich um ein wenig Blut von einer Analträne oder um extreme Schmerzen handelt, die durch etwas Schwerwiegenderes verursacht werden, der Seelenfrieden, der durch das Bleiben gesund und das Vermeiden einer Infektion entsteht, überwiegt bei weitem die unangenehmen 10 Sekunden, in denen Sie Ihrem Hausarzt erklären, dass Ihr Hintern weh tut. Die Aufgabe eines Arztes ist es immer, für Sie zu sorgen, Sie niemals zu beurteilen.

So vermeiden Sie Blutungen

Es gibt keine Möglichkeit, die Bedeutung von Schmiermitteln zu überschätzen. Lube ist in jeder sexuellen Situation dein bester Freund, aber weil sich das Rektum nicht wie die Vagina selbst schmiert, ist es das auchinsbesondereentscheidend für alle Dinge Hintern. Dies umfasst alles von vollwertigem, durchdringendem Analsex bis hin zu kleinen Hinternspielen mit einem Finger oder einem Spielzeug. Drücken Sie niemals etwas in ein Loch, das bereits empfindlich und empfindlich ist. Schmiermittel, geschmierte Kondome und dannnoch mehr Schmiermittelsind die größte Rettung für einfachen Analsex.

Der rektale Schließmuskel ist stark und klein - der Versuch, etwas zu schnell durch ihn zu klemmen, wird schmerzhaft sein. Ravella schlug vor, 'vorsichtig vorzugehen und aufzuhören, wenn der Sex schmerzhaft wird'. Nandi fügte hinzu, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass Menschen zu schnell in rauen Analsex springen und Tränen oder Blutungen bekommen, weil sie nicht genug Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben. Es ist kein Sprint, es ist ein Marathon da hinten. Und du willst bis zur Ziellinie kommenohneBlutungen oder Beschwerden.

Folge Hannah weiter Twitter .