Jamie Lynn Spears sagt, dass 'Zoey 101' nicht endete, weil sie schwanger war

Viele Fans hatten die Timeline völlig falsch.

  • Jamie Lynn Spears sprach darüber, dass Leute die Schuld am Ende von gebenZoey 101über ihre Teenagerschwangerschaft.
  • Jamie sagt, dass die Show tatsächlich gut sechs Monate vor ihrer Schwangerschaft aufgehört hat zu drehen.



    Okay, Sie müssen für eine heiße Sekunde an 2008 zurückdenken: Denken Sie daran, wann Ihre Lieblings-Nickelodeon-TV-Show warZoey 101für immer eingepackt und du warst in Trümmern darüber und hast die Luft verlassen? Kurz nach der Ausstrahlung des Serienfinales wurde bekannt, dass Jamie Lynn Spears ihr erstes Kind mit 16 Jahren erwartet. Viele Fans machten das Ende der Show auf ihre Schwangerschaft zurückzuführen, aber jetzt sagt Jamie Lynn ihre Wahrheit und die wahre Wahrheit zu erklären.



    Verwandte Geschichte

    Im Interview mit Nylon , sagte Jamie, sie sei nach der Gegenreaktion aus zwei Gründen für fünf Jahre aus dem Rampenlicht verschwunden: Sie hatte nicht die Möglichkeit zu erklären, warum die Show abgesagt wurde, und sie wollte auch die Möglichkeit haben, ihre Tochter Maddie Briann Aldridge normal großzuziehen.

    Jamie sagte:

    In der heutigen Welt hätte ich sofort meine sozialen Medien, um etwas zu posten und es wäre geklärt. Aber auch heute noch haben die Leute ihre Gedanken dazu. Ich wurde wahrscheinlich erst sechs Monate nach dem Wickeln schwanger oder so, aber einige der Folgen waren noch nicht ausgestrahlt worden. Ich denke, es gab zu Recht ein Gespräch mit Nickelodeon über: „Senden wir diese Episoden?“ Aber die Show war bereits abgeschlossen und es gab nie eine Verhandlung über weitere Staffeln. Wir waren zu alt. Es war erledigt.



    Nachdem die Nachricht von ihrer Schwangerschaft bekannt wurde, packte Jamie Lynn ihre Koffer und zog nach Mississippi, um ein neues Leben zu beginnen.

    Ich habe mir ein kleines Haus besorgt. Ich habe ein großes Tor drumherum aufgestellt und dachte mir: ‚Ich werde hier bleiben, mein Baby großziehen und das herausfinden, denn das ist das wahre Leben. Ich habe mich selbst in diese Situation gebracht…Ich dulde es nicht oder sage es ist richtig, aber das sind die Karten, die ich spielen muss“, fuhr sie fort. Und ich habe versucht, mein Bestes zu geben. Und doch, überall, wo ich in den ganzen neun Monaten in Mississippi hinging, waren immer Paparazzi auf mir unterwegs. Aber ich wusste einfach, dass ich meinem Kind ein Stück Normalität in seinem Leben zurückgeben könnte, wenn ich nur lange genug davon wegbleibe.

    Schneller Vorlauf bis jetzt – die Zoey 101Wiedersehen ist angesagt und sie veröffentlicht eine neu aufgenommene Version des ikonischen Titelsongs der Show. Alles ist gut!

    Ähnliche Beiträge