Oprah war überrascht, dass Meghan und Harry während ihres Tell-All-Interviews über Rassismus gesprochen haben

Was es mächtig macht, ist, wenn Sie jemanden haben, der bereit ist, so offen, so verletzlich und so ehrlich zu sein, wie er es war.



Als Meghan Markle und Prinz Harry sich für ihr ausführliches Interview mit Oprah Winfrey zusammensetzten, war die Welt schockiert über das, was sie erfahren haben. Meghan äußerte sich offen über ihre psychischen Probleme und sagte auch, dass die königliche Familie ihr und Archie gegenüber rassistisch sei. Selbst Oprah hatte nicht mit einem solchen Bombeninterview gerechnet.



Ich hatte keine Ahnung, dass es die nachhallende Wirkung haben würde, die es hatte und weiterhin haben wird, Oprah sagte Nancy O'Dell in Bezug auf das Interview während der Werbung für ihr Buch Was ist mit dir passiert? Gespräche über Trauma, Resilienz und Heilung . Dafür habe ich mich sehr gut vorbereitet. Es war mir sehr wichtig, dass das, was wir in die Welt hinaustragen, zu dem Zeitpunkt in die Welt getragen wird, damit es jeder sehen kann und dass nichts durchsickert und die Dinge nicht falsch interpretiert werden, bevor das eigentliche Interview stattfindet.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Oprah geteilter Beitrag (@oprah)



Sie fuhr fort, ich erinnere mich, als wir mit dem Interview fertig waren und das Interview 3 Stunden und 20 Minuten dauerte, ich glaube, ich stand auf und sagte zu der Crew: 'Wir alle wissen, was hier gesagt wurde und wie wichtig es ist, eine Vertrauen Sie den Leuten, die das gerade geteilt haben, also hoffe ich, dass Sie alle nicht in die Welt hinausgehen und teilen, was hier passiert ist.“ Und niemand tat es. Als wir Clips für CBS veröffentlichten, veröffentlichten wir sie so, dass das, was dort veröffentlicht wurde, nicht ausgenutzt werden konnte. Da steckte von meiner Seite viel Zeit, Mühe und Energie drin.

Nancy fragte sie, ob sie überrascht sei, wie entgegenkommend Meghan und Harry über ihre Erfahrungen mit der königlichen Familie sprachen. Oprah gab zu, dass sie überrascht war und fügte hinzu: Was? Du gehst dorthin? Du gehst den ganzen Weg dorthin.

Sie fuhr fort: Der Grund, warum es ein so starkes Interview war, was es so machtvoll macht, ist, wenn Sie jemanden haben, der bereit ist, so offen wie verletzlich und so ehrlich zu sein, wie er es war. Der Grund für das Interview war, dass sie so geantwortet haben, wie sie es getan haben.




Du liebst alle Deets der Royals. Wir auch! Lassen Sie uns alle hier durchsprechen.