Die Royals hoffen, dass Prinz Harrys Ankunft in Großbritannien helfen wird, Rift mit Prinz William zu heilen

Es wird ein emotionales Wiedersehen.



Prinz Harry ist derzeit im Vereinigten Königreich für die bevorstehende Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip, und die Royals hoffen, dass der Besuch die Spannungen über das Oprah-Interview der Sussexes auftauen wird.



Im Moment wird mir gesagt, dass er natürlich sehr verärgert ist, seinen Großvater vermisst, aber auch erleichtert, hier in Großbritannien zu sein und glücklich zu sein, hier zu sein und sich auf das Wiedersehen mit seiner Familie freut, sagte die königliche Reporterin Katie Nicholl Unterhaltung heute Abend . Es wird ein emotionales Wiedersehen, er hat seine Familie jetzt seit über einem Jahr nicht mehr gesehen, also denke ich, dass viele Leute denken, dass es vielleicht einen Silberstreifen in all dem gibt, dass es endlich ein Familientreffen geben wird.

Nicholl fuhr fort, dass es alle Hoffnungen gibt, dass dies der Beginn des Auftauens der Kluft zwischen William und Harry sein wird, und fügte später hinzu, dass ich denke, dass das Gefühl unter hochrangigen Royals und denen, die die Royals gut kennen, sicherlich ist, dass dies eine Gelegenheit für sein wird die Brüder zusammen zu sein, um die dringend benötigte Zeit miteinander zu verbringen.

lille, frankreich 09. april prinz william, herzog von cambridge und prinz harry gehen während der gedenken zum 100. jubiläum der schlacht von vimy ridge am 9. april 2017 in lille, frankreich, durch einen graben Samir HusseinGetty Images

Leider ist es unwahrscheinlich, dass Harry vor der Beerdigung Zeit mit der Königin – oder anderen Royals – verbringen wird. Wegen COVID-19 kann Prinz Harry die Königin einfach nicht sehen, sagte Nicholl. Für die nächsten fünf Tage muss er sich selbst isolieren, aber angesichts dessen, was passiert ist und was die Königin durchmacht, würde ich mir vorstellen, dass sie wahrscheinlich die erste Person ist, die er sehen möchte, sobald sie die alles klar.



Die Beerdigung von Prinz Philip findet am Samstag, 17. April, statt und wird im Vereinigten Königreich live im Fernsehen übertragen. Der Dienst wird auf unter 30 Mitglieder der königlichen Familie sowie auf den Privatsekretär von Prinz Philip beschränkt sein.

Verwandte Geschichte