Deshalb blähen Sie während Ihrer Periode auf

Es hat seltsamerweise alles mit Kontraktionen zu tun.

Vesnaandjic

Als Dr. Penelope Law, beratender Geburtshelfer und Gynäkologe bei HCA UK's Das Portland Hospital erklärt: „Die Gebärmutter zieht sich täglich auf milde, fast unmerkliche Weise zusammen.



„Wenn Sie sich Ihrer Periode nähern, arbeiten sich diese oszillierenden Wellen - normalerweise vom Fundus (das obere Ende der Gebärmutter näher am Bauchnabel) bis zum Gebärmutterhals - mit einer Frequenz von etwa alle 40 Minuten nach unten. Während Ihrer Periode sind diese intensiver - sie stammen aus der Gebärmutterschleimhaut, dem Endometrium, und sind für die Schmerzen verantwortlich, die manche Frauen empfinden “, sagte Dr. PenelopeCosmopolitan.com/uk.

Obwohl Menstruationsblähungen mit diesen „Kontraktionen“ verbunden sind, erklärte der Experte, dass es tatsächlich Ihr Verdauungssystem und nicht Ihr Fortpflanzungssystem ist, das die Schwellung Ihres Unterbauchs während Ihrer monatlichen Blutung verursacht.

Getty Images

Natürlich kann es andere Faktoren geben, die zur Ursache von Blähungen in Ihrer Periode beitragen, wie z. B. Wassereinlagerungen. Wie am erklärt Medizinische Nachrichten heute Dies hängt mit Veränderungen der Spiegel der Sexualhormone Progesteron und Östrogen zusammen.

Ungefähr eine Woche vor Beginn der Periode einer Frau sinkt der Hormonspiegel Progesteron. Untersuchungen legen nahe, dass Änderungen des Progesteron- und Östrogenspiegels dazu führen, dass der Körper mehr Wasser und Salz zurückhält. Die Körperzellen schwellen mit Wasser an und verursachen das Gefühl von Blähungen “, heißt es an der medizinischen Stelle.

Jetzt wissen Sie also: Sie sind aufgrund einer Mischung aus überschüssigem Wasser und vollem Darm in Ihrer Periode aufgebläht. Herrlich.

Folgen Sie Cat auf Instagram .

Verwandte Geschichte