Was jeder über die Verabredung mit einer Transfrau verstehen sollte

Behandle mich nicht wie eine Google-Suche.

Talulah-Eva

Gehen Sie nicht davon aus, dass alle Transfrauen den gleichen Körper (oder die gleiche Persönlichkeit) haben.

Ich habe diesem Kerl gesagt, dass man nicht einfach davon ausgehen kann, dass alle Transfrauen den gleichen Körper haben. Ich gehe davon aus, dass jeder Mann, mit dem ich ausgehe, einen großen Hubschrauber hat. Vertrauen Sie mir, meiner Erfahrung nach tun sie das nicht. Sie können nicht nur stereotypisieren und Ihre eigenen Annahmen treffen.



'Die Leute haben diese feste Vorstellung von mir'

Aufgrund des „Labels“, trans zu sein, haben die Leute diese feste Vorstellung von mir. Nicht jede Transfrau ist gleich, und das müssen die Leute erkennen. Wir sind definitiv auch nicht alle gleich in der Persönlichkeit. Trans zu sein bedeutet für verschiedene Menschen verschiedene Dinge.

Behandle mich nicht wie eine Google-Suche

Ich gehe mit so vielen Männern auf Verabredungen, die das Datum fast wie eine Art Informationsfinder behandeln. Sie stellen so viele Fragen wie: 'Wie haben Sie das gemacht?' Sie sollten mit mir als Person ausgehen, nicht mit einer Google-Suche nach Trans.

Wenn Sie neugierig sind, was Transfrauen durchmachen, recherchieren Sie selbst.

Stellen Sie mir normale Datumsfragen

Bei einem Date möchte ich wie jede andere Frau behandelt werden. Sprechen Sie also über normale Verabredungen und stellen Sie mir Fragen wie: 'Worauf stehen Sie?' und 'Welches Essen magst du?'

Sexualität und Geschlecht verstehen sind zwei verschiedene Dinge

Ein heterosexueller Typ, mit dem ich mich verabredet habe, sagte: 'Es ist lustig, dass ich dich getroffen habe, weil ich in letzter Zeit meine Sexualität ein bisschen in Frage gestellt habe.' Ich sagte: 'Woah, ich werde dich genau dort aufhalten.' Die Menschen scheinen Sexualität nicht zu verstehen, und Geschlecht sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Da Sie mit einem Transmädchen ausgehen, hat dies keinerlei Einfluss auf Ihre Sexualität. Ich sagte zu ihm: 'Du bist von mir angezogen, weil ich eine Frau bin. Als du mich gesehen hast, hast du gedacht, 'Wow, das ist eine heiße Frau'? Genau. Du bist von mir als Frau angezogen, also bist du immer noch hetero.

Respektiere meine Sexualität

Leute, die ich kenne, haben zu mir gesagt: 'Ich habe diesen Typen, den ich dir vorstellen möchte, er ist auch schwul.' Und ich sage: 'Nein, ich bin eine heterosexuelle Frau.' So viele Leute sind so verwirrt. Es ist wirklich nicht so schwer zu verstehen.

Mich zu treffen ändert sich nichtIhreSexualität

Leider gibt es immer noch viel Stigma bei heterosexuellen Männern, die mit Transfrauen ausgehen. Viele heterosexuelle Männer bekommen deswegen eine Menge Meinungen über ihre Sexualität. Aber denk nein, sie ist eine Frau. Nur weil Sie mit einer Transfrau ausgehen, sind Sie nicht weniger ein Mann oder weniger heterosexuell.

Giphy

Die Angst vor Ablehnung ist real

Ablehnung ist etwas, das jeder Mensch manchmal fürchten kann. Ich habe definitiv gesagt, dass es mir egal ist, und werde sagen: 'Ohne dich geht es mir sowieso gut.' Aber ich werde nach Hause gehen und meine Augen ausschreien. Ich möchte nur akzeptiert werden, wer ich bin.

Trans zu sein definiert mich nicht

Vor drei Jahren sagte ich als erstes, wenn ich von einem Mann angesprochen wurde: 'Ich bin trans.' Ich hatte Angst davor, was passieren würde, wenn sie es später herausfinden würden. Aber dann wurde mir im Laufe der Zeit klar, dass Transsexualität niemanden definiert.

Jetzt sage ich Männern nicht immer sofort, dass ich mich verabrede. Ich werde es ihnen irgendwann sagen, aber ich möchte lieber, dass sie mich für mich kennenlernen, als ihre Annahmen zu treffen. Ich möchte lieber, dass sie mich zuerst als Frau kennenlernen.

Talulah-Eve ist Model, TV-Persönlichkeit und Influencer. Folge ihr weiter Instagram und Twitter .

Verwandte Geschichte