Warum Jungs, die plötzlich von dir besessen zu sein scheinen?

In einer Minute sprengt er Ihr Telefon, in der nächsten ist er MIA. WTF ist passiert?

Getty | Sanchi oberoi

Gespenstisch zu sein ist scheiße, aber wenn Sie heutzutage zusammen sind, ist es unwahrscheinlich, dass Sie es jemals vermeiden werden, ganz gespenstisch zu sein (oder sogar ein paar Leute selbst zu geistern). Es ist nur ein Teil des Lebens! Und während es verwirrend sein kann, jemanden zu haben, der schiendamitin dich plötzlich nur ... geh ruhig, es ist nur ein Beweis dafür, dass es nicht so sein sollte.



Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Für den Anfang sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind - selbst die Herzogin von Freaking Sussex wurde angeblich von einem Kerl gespenstisch wer schien sie am Anfang zu mögen. Aber wieso? Warum flippen Jungs, die dich zu mögen scheinen, plötzlich aus und retten sich ohne jede Erklärung?

Die Antwort hat ein wenig mit der menschlichen Natur zu tun, erklärt Niloo Dardashti , PhD, Psychologe und Beziehungsexperte in New York City. „Du fühlst etwas sehr Starkes und nachdem du die Person tatsächlich kennengelernt hast, siehst du ihr wahres Selbst und die Dinge ändern sich“, fügt sie hinzu. Es ist schwer, es nicht persönlich zu nehmen, wenn Sie gespenstisch werden, aber denken Sie daran: gespenstisch zu sein bedeutet nicht unbedingt, dass die Person Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mochte.

Verwandte Geschichte

Andere häufige Ghosting-Gründe? Sie könnten Konflikte fürchten und somit durch Geisterbilder denken, dass sie sich ersparen, eine offizielle 'Trennung' durchlaufen zu müssen, sagt Lewis. Sie könnten auch befürchten, dass sie, wenn sie versuchen, sich zu trennen, überredet werden, in einer Beziehung zu bleiben, in der sie wirklich nicht sein wollen. Sie wollen niemanden davon überzeugen, bei Ihnen zu bleiben, wenn ihr Herz nicht ist Ich bin sowieso nicht dabei - du verdienst es viel besser.

Und sicher, obwohl es etwas höflicher wäre, wenn jede Beziehung mit einer offiziellen Trennung endet, ist Ghosting wirklich nur ein Beweis dafür, dass dies nicht beabsichtigt war. Für ein echtes Gespräch in dieser Angelegenheit haben wir mit Typen gesprochen, die Mädchen gespenst haben, die sie zu Beginn (und manchmal auch am Ende!) Zugegebenermaßen mochten, um dem auf den Grund zu gehen.


John B. *, 28, hat nach einem Monat ein Mädchen gespenst, als er nicht sagen konnte, ob sie interessiert war.

„Ich habe diese Frau über eine Dating-App kennengelernt und wir gingen trinken, redeten, küssten uns und wollten uns wiedersehen. Wir gingen ein paar Mal aus, schlossen uns ein paar Mal an und sie blieb auch drüben. Ich kochte ihr ein Geburtstagsessen, machte all die süßen Sachen und dachte, es würde ungefähr einen Monat lang gut laufen. Ich mochte sie ein bisschen.

„Sie hat mir selten eine SMS geschrieben oder angerufen. Ich konnte nicht sagen, ob sie einfach nicht interessiert war oder ob sie mich brauchte, um alle Anstrengungen zu unternehmen.

„Ich habe versucht, mit ihrem IRL darüber zu sprechen, aber nichts von ihr bekommen, also habe ich einfach aufgehört, ihr eine SMS zu schreiben, und sie hat nie nach ihr gegriffen. Ich hatte das Gefühl, wenn sie sich nicht anstrengen würde, wäre es nicht wert, es weiter zu versuchen - besonders nachdem ich versucht hatte, persönlich eine Convo darüber zu haben.

'Ich bin ein großer Kommunikator. Ich habe keine Angst vor diesen harten Konvos und bin lieber vorne mit dabei. Aber wenn mir jemand einfach nichts gibt, auch wenn unsere persönlichen Hänge hervorragend sind, fühlen sich die Dinge einfach schlecht an. “


Der 28-jährige William hat ein Mädchen gespenst, nachdem er festgestellt hatte, dass ihre emotionalen Ausbrüche seine eigene Gesundheit belasteten und ein Zeichen für eine giftige Beziehung waren.

„Ich habe dieses Mädchen im Sommer 2014 kennengelernt, kurz bevor ich die Universität gewechselt habe. Ich fand sie umwerfend. Wir tauschten Zahlen aus und verabredeten uns im Frühling und Sommer 2014. Wir genossen heiße Dates, großartigen Sex - es war großartig.

„Die ganze Zeit hatte sie emotionale Wutanfälle, die sich mit der Zeit verschlimmerten. Sie waren frustrierend und schwer zu handhaben. Einmal führte sie gegen 2:00 Uhr morgens mit einer Geschwindigkeit von 100 km / h und ein anderes Mal warf sie meiner Mutter einen Anfall vor - unter anderem.

„Es war frustrierend und emotional anstrengend. Ich hatte das Gefühl, als würde ich auf Eierschalen um sie herum laufen und könnte sie nicht länger ausstehen. Erwachsene sollten keine Wutanfälle bekommen, und ich dachte, dies sei ein Zeichen emotionaler Unreife und definitiv eine rote Fahne für eine toxische Beziehung.

„Ich habe sie gespenst, als ich die Schule verlegte. Sie schickte mir viele Nachrichten und sagte, sie habe mich wirklich vermisst und lange emotionale Nachrichten für Monate danach, und sie begannen mir nach einer Weile Angst zu machen. Ich habe auf keine ihrer Nachrichten geantwortet. “


Mark *, 22, hat ein Mädchen gespenst, das er ein paar Monate lang gesehen hat, bis er feststellte, dass sie „ein bisschen nervig“ ist.

„Ich habe dieses Mädchen in meinem letzten Studienjahr kennengelernt. Wir hatten während der gesamten Schulzeit eine Menge gemeinsamer Freunde, aber ich habe mich nie wirklich bemüht, sie kennenzulernen “, sagt er. 'Wir hatten einige Leute gegen Ende des Jahres nach den Bars und wir haben uns einfach verstanden.'

Sie sahen sich ein oder zwei Monate lang regelmäßig und alles lief gut ... bis sie eines Tages mit seinen Freunden Golf spielten.

„Zuerst war alles in Ordnung und wir hatten alle Spaß. Aber als wir es durch die ersten neun geschafft hatten, beschwerte sie sich bereits darüber, wie gelangweilt sie war und wie viel mehr Spaß sie gehabt hätte, etwas anderes zu tun “, erinnerte er sich.

'Es war ein wenig nervig und ich habe zu der Zeit nichts Ernstes gesucht, also fühlte ich mich gut, wenn ich nach dem Abschluss getrennte Wege ging.' Er reagierte nicht mehr auf ihre Texte und Schnappschüsse.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Dan *, 19, entschied, dass er zu tief drin war, als die Frau, die er sah, sie wissen ließ, wie sehr sie ihn mochte - was ihn erschreckte.

'Ich habe dieses Mädchen getroffen, das eine Freundin einer Freundin war, und sie schien kalt und normal zu sein, also haben wir am Ende Schnappschüsse ausgetauscht. Dann, eine Woche später, machten wir Pläne, um abzuhängen “, sagt er. 'Wir hatten ein super-zurückhaltendes Date, bei dem wir einfach auf einen Hügel gestiegen sind und gegessen haben, während wir den Sonnenuntergang beobachtet haben.'

„Wir haben uns ein bisschen geküsst und während wir uns küssten, fing sie an zu kichern. Ich sagte: 'Uhhhhh, was ist los?' Und sie sagte: 'Das wird dumm klingen, aber als ich dich das erste Mal traf, hatte ich ein wirklich gutes Gefühl bei dir und mir.' Dan gibt zu, dass er dachte, was sie sagte, war ein etwas komisch, sagte aber, er fühle sich genauso.

Dann bekam sie große Augen und sagte: ‚Ich schwöre bei Gott, Funken flogen! Ich wusste, dass du diese Verbindung auch spürst. Ich wusste es. 'Sagen wir einfach, das hat Dan noch mehr ausgeflippt. 'Ich war ziemlich verunsichert darüber und dachte:' Ja, vielleicht bewegen sich die Dinge etwas zu schnell. 'Danach hörte ich einfach auf, ihr eine SMS zu schreiben oder sie zu schnappen, obwohl ich sie immer noch irgendwie mochte.'

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Daveed M., 27, hatte einen ziemlich legitimen Grund für Geisterbilder.

„Ich habe mich mit einer verheirateten Frau getroffen (sie hatte auch zwei Kinder). Zu der Zeit erzählte sie mir, dass sie geschieden war. Leider war das eine Lüge, die ich über soziale Medien herausgefunden habe. Am Ende schrieb sie mir eine SMS, schnappte und instagrammierte mich. Ich musste in den Geistermodus wechseln, weil ich mich schuldig fühlte. “

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Axle *, 26, hat eine Frau gespenst, die er ursprünglich wirklich mochte, weil sie seinen Freunden gegenüber unhöflich war.

Er traf sie und die beiden verstanden sich sofort. „Ich habe mich an diesem Abend mit ihr getroffen und am nächsten Tag gefrühstückt. Ich fand sie super cool “, sagt er.

„Wir sind ein paar Mal ausgegangen und als ich sie dann zum ersten Mal mitbrachte, um sie Freunden vorzustellen, war sie irgendwie betrunken und super komisch. Sie war überhaupt nicht freundlich und machte sich über eine meiner Freundinnen lustig. Ich habe sie in dieser Nacht irgendwie im Stich gelassen, und sie hat mir am nächsten Morgen eine SMS geschickt und sich entschuldigt. Ich sagte: „Oh nein, ich verstehe. Es passiert. 'Aber danach sprach ich nie wieder mit ihr.'

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Colby W., 26, hat seine Freundin anderthalb Jahre lang gespenst, nachdem er herausgefunden hatte, dass sie ihn betrogen hat.

'Sie hatte sich distanziert und anders verhalten und sich von unserer normalen Routine des Anrufens und FaceTimings entfernt (weil dies eine Fernbeziehung war)', sagt er. „Ihre Freundin fühlte sich so schlecht für mich, dass sie es mir erzählte. Ich hatte nicht mehr das Gefühl, dass sie meine Energie verdient hat, weshalb ich gespenstisch war. Eine formelle Trennung hätte nur zu einem heftigen Streit geführt, bei dem sie zu erklären versuchte, warum sie es getan hat und dass sie es nie wieder tun wird, aber das Vertrauen war gebrochen. '

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Anand B., 43, hat eine Frau gespenst, weil sie sehr ehrgeizig und für Größe bestimmt war - er hatte einfach nicht die gleichen Bestrebungen für sich.

Anand hat sie vor acht Jahren durch einen gemeinsamen Freund kennengelernt. Sie verstanden sich sofort und gingen jahrelang miteinander aus. Bis heute sagt Anand, sie sei 'unbeschreiblich erstaunlich'. Warum also jemanden so offensichtlich großartig geistern?

'Es war keine sofortige Geisterentscheidung, aber ich wusste nur, dass ich sie irgendwie zurückhalten würde', sagt er. 'Es wurde klar, dass sie, egal wie es lief, höchstwahrscheinlich Kompromisse für mich eingehen würde. Ich kann es einfach nicht zulassen, dass eine solche Frau sich selbst kompromittiert, besonders nicht in einem so drastischen Ausmaß. Ich konnte nicht einmal das Risiko eingehen, ihr diese Wahl zu geben, noch die Chance, die Beziehung durch traditionelle Trennungsgespräche zu retten. '

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Axle, 26 (ja, derselbe Typ wie oben) war wieder gespenstisch, weil er für nichts Ernstes bereit war.

„Ich wurde ursprünglich von meiner Freundin mit dieser Frau eingerichtet. Wir hatten ein paar doppelte Verabredungen, und ich mochte sie als jemanden, der sich verabredet, aber nicht als Freundin. Es war Sommer und ich wollte Single sein und Spaß haben. Dann hat sie mich auf einem Bild von uns mit meinem Freund und seiner Freundin zusammen markiert, also habe ich mich selbst markiert, um klar zu machen, dass ich nicht in einer Beziehung sein wollte. Sie hat den Hinweis verstanden, aber dann habe ich ein anderes Mädchen getroffen, mich verliebt und das andere Mädchen einfach komplett gespenst. “

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Moral der Geschichte? Die Gründe eines Ghosters für Geisterbilder sind oft alles - sie sind nicht bereit für eine echte Beziehung, echte Gefühle, echte Gespräche usw. - und haben nichts mit Ihnen zu tun. Wenn Sie also jemals gespenstisch werden, gehen Sie von dieser Situation weg und wissen Sie, dass Sie einer Kugel ausgewichen sind! Und du bist besser dran, weiterzumachen.

* *Name wurde geändert.

Verwandte Geschichte

Möchten Sie die heißesten Sexpositionen, die wildesten Geständnisse und die heißesten Geheimnisse direkt in Ihren Posteingang bringen? Melden Sie sich so schnell wie möglich für unseren Sex-Newsletter an.

Abonnieren