'Warum ich nur Sex mit fetten Körpern haben will'

Wenn eine dicke Person meinen Körper über ihren zieht, suchen sie nach sich selbst.

Adene Sanchez

Was diese Männer jedoch gemeinsam hatten, war ihre eigene Schlankheit oder das Gewicht, das für einen Mann, aber niemals für ein Mädchen (und nicht einmal für ein junges Mädchen aus einer fetten Familie mit einer Essstörung) als akzeptabel angesehen wurde. Ein Ex erzählte mir, dass mein Bauch zwar nicht übergewichtig war, mein Bauch aber definitiv über meiner Muschi hing, wie es andere Leute nicht taten. Von diesem Moment an habe ich ihn nur mit einem übergroßen Hoodie gefickt.



Während eines weiteren One-Night-Standes, nachdem der Typ mich in eine umgekehrte Cowgirl-Position gezogen hatte und ich mich im Spiegel entdeckte, verwandelte ich den Shag in einen Handjob, ging nach Hause und aß eine Woche lang nichts.

Als zutiefst unsichere junge Frau mit einem Körper, den ich nicht wollte, können meine gestörten Ess- und Imageprobleme natürlich nicht alle auf die Menschen zurückgeführt werden, mit denen ich geschlafen habe. Abgesehen von ihren Mikroaggressionen wollten diese Leute immer noch Knochen und müssen mich deshalb für knallbar befunden haben. Aber zu der Zeit war ich nicht in der Lage, diese Punkte zu verbinden.

An der Universität änderte sich meine Beziehung zum Sex, als sich meine Beziehung zu meinem Körper und der Welt änderte. Ich bin nicht mehr die Bewohnerin einer winzigen walisischen Stadt, sondern eine Metropole in Manchester. Die Vielfalt der Stadt und der Fokus meines Universitätskurses auf Feminismus eröffneten mir sowohl als Frau als auch als Top-Shagger Möglichkeiten. Ich hatte während meines dreijährigen Kurses zwei Jahre lang Beziehungen. Ich hatte auch eine Reihe von One-Night-Stands, Dreier, Vierer und die eine oder andere Liebessitzung.

'Ich war viel mehr davon angezogen, diejenigen zu ficken, die wie ich aussahen.'

Jedes davon erwies sich als entscheidend für die Erschließung einer neuen Schicht der Selbstliebe. Das Einziehen von Pubs, Clubs und Bars führte zu Liebhabern mit einer Vielzahl von Körpertypen. Aber sowohl in meinen langfristigen Beziehungen als auch in meinen Zunder-Swipe-Rechten fühlte ich mich viel mehr dazu hingezogen, diejenigen zu ficken, die wie ich aussahen.

Mit einem Ex, dessen Körper meinem ähnelte, begannen wir regelmäßig, einen Joint zu rauchen, einen massiven Imbiss zu essen und die Nacht durchzuhauen. Es war egal, dass der gebratene Reis mich aufblähen ließ, denn wir waren beide sowieso schon groß.Danach drückten wir unsere Bäuche zusammen und es war das Beste, weil wir gleich waren. Mein Bauch, meine Brüste oder irgendein Teil meines Körpers füllten keine Rille unter seinen Rippen wie ein Puzzleteil, aber unser Fett breitete sich gegeneinander aus und ließ mich erfüllt zurück. Diese geheime Zeremonie gehörte uns und wir haben sie die meisten Nächte in meinem zweiten Jahr an der Uni abgehalten. Es veränderte die Art und Weise, wie ich fickte und wie ich mich für immer fühlte.