Warum Prinz Harry und Prinz William bei der Beerdigung von Prinz Philip nicht zusammenstanden

Es ist nicht was du denkst.



Die Welt verfolgte am Samstag, dem 17. April, die im Fernsehen übertragene Trauerfeier von Prinz Philip. Mitglieder der königlichen Familie waren anwesend, darunter Prinz William und Prinz Harry. Die entfremdeten Geschwister haben sich seit Harrys und Meghan Markles Interview mit Oprah Winfrey nicht mehr persönlich gesehen, und die Zuschauer waren besorgt, dass Harrys und Williams Fehde aufgrund einer Beobachtung wieder aufflammten: Sie standen während des Herzogs nicht nebeneinander von Edinburghs Beerdigung.



William und Harry standen zwischen Prinzessin Anne und Mark Phillips Sohn Peter Phillips, anstatt nebeneinander – aber aus einem ganz anderen Grund als einem persönlichen Drama.

Samir HusseinGetty Images

Dies sind eher praktische Veränderungen, als ein Signal zu senden. Dies ist eine Beerdigung, und wir werden nicht in die Wahrnehmung von Dramen hineingezogen werden, Buckingham Palace erzähltUns wöchentlich in einer Stellungnahme. Die Arrangements sind vereinbart und entsprechen den Wünschen Ihrer Majestät sowie den persönlichen Wünschen des Herzogs.



Die private Zeremonie hatte maximal 30 Gäste, ohne Meghan Markle oder Will und Kates Kinder George, Charlotte und Louis. Neben der Frau des verstorbenen Herzogs, Königin Elizabeth II., waren weitere königliche Gäste anwesend, darunter Prinz Charles, seine Frau Camila Parker-Bowles, Prinz William, Prinz Harry, Kate Middleton, Prinz Andrew, Prinzessin Anne, Prinz Edward, Prinzessin Beatrice, und Prinzessin Eugenie.

Der Buckingham Palace gab am 9. April den Tod von Prinz Philip bekannt. Der Palast veröffentlichte die folgende Erklärung:

Mit tiefer Trauer hat Ihre Majestät die Königin den Tod ihres geliebten Mannes, Seiner Königlichen Hoheit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, bekannt gegeben. Seine Königliche Hoheit ist heute Morgen friedlich auf Schloss Windsor gestorben. Die königliche Familie trauert mit Menschen auf der ganzen Welt um seinen Verlust. Weitere Ankündigungen werden zu gegebener Zeit erfolgen.
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von der königlichen Familie geteilter Beitrag (@theroyalfamily)



Er war 99 Jahre alt und starb zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag.